HE Space

HE Space ist das einzige technologische Personaldienstleistungsunternehmen mit Spezialisierung auf hochqualifizierte Fachkräfte für die internationale Raumfahrt. Unsere < 180 Mitarbeiter kommen aus 30 Ländern der Welt, bei einem Frauenanteil von über 50% in Ingenieurberufen.

Frau(en) in Führung | Claudia Kessler, CEO
Frauenanteil gesamt / in Führung | 55 % / 55%
Produkte/Angebot | Hochspezialisierte Fachkräfte für die internationale Raumfahrt
Standort(e) | Deutschland, Niederlande, USA
Webseite | www.hespace.com

logo_hes_kes_1606

 

bild1_hes_kes_1606

HE Space ist das einzige technologische Personaldienstleistungsunternehmen mit Spezialisierung auf hochqualifizierte Fachkräfte für die Raumfahrt.

Mit Standorten in den Niederlanden, Deutschland und den USA ist HE Space international aufgestellt und so nah wie kein anderes Unternehmen am Kunden: Die wichtigsten Unternehmen und Agenturen im internationalen Raumfahrtgeschäft sind seit über drei Jahrzehnten engste Partner, wenn es einfach „nur“ darum geht, für die anspruchsvollste Hochtechnologie der Welt die Besten zu gewinnen. Sie selbst bilden das „Who is Who“ der Raumfahrt 1:1 ab:

bild2_hes_kes_1606Die European Space Agency – mit ESTEC, ESOC, ESAC und dem EAC, das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt – speziell an das German Space Operations Center - sowie die kommerzielle Raumfahrtindustrie mit Airbus Defence and Space, OHB Systems, Rovsing, Space Tech, Jena-Optronik, SES Astra, TESAT Spacecom, Thales Alenia space, IABG und Spaceopal.

Das HE Space Team vereint Kompetenzen im Bereich Human Resources mit hauseigener technischer Expertise; die über 180 MitarbeiterInnen kommen aus mehr als 30 Ländern der Welt und sind in den Bereichen Ingenieurswesen, Wissenschaft, Recht, Marketing und der allgemeinen Verwaltung beschäftigt.

HE Space bietet Ausbildungsplätze zur/zum Kauffrau/Kaufman für Büromanagement und zur/zum Personaldienstleistungskauffrau/-mann an. Beide Ausbildungsberufe wurden bei HE Space bereits abgeschlossen und die Auszubildenden übernommen.

Fotos: © Claudia Kessler, HE Space
Alle Angaben ohne Gewähr.

 
 

15 - 20% sind zu wenig!
Mit weiblichen B2B-Lieferketten dreimalmehr Frauen für IT- & Ingenieurberufe gewinnen: #3x_mehr #womenintech

@3x_mehr auf twitter
Unternehmen aus der IT oder dem Ingenieurwesen, die von Frauen geführt werden => #3x_mehr #womenintech https://www.dreimalmehr.de